Zahnärztliche Tagesklinik Dr. Ulrich Nehlmeyer - Unsere Fachgebiete


ProphylaxebehandlungMit unseren Prophylaxeprogrammen, die wir unseren Patienen mehrmals im Jahr empfehlen, schützen Sie sich effektiv vor Paradontitis. Patienten mit tiefen, schwer zu pflegenden Zahntaschen sollten sogar drei bis viermal jährlich eine professionelle Zahnreinigung durchführen lassen. Nicht nur der Abbau des Kieferknochens kann so gestoppt werden, auch Zahnverlust und parodontale Operationen werden verzögert oder verhindert.

Stark unterschätzt wird meist der Einfluss auf die allgemeine Gesundheit durch Bakterien, die durch eine verzögerte oder gar ausbleibende Behandlung massive Auswirkungen auf den gesamten Organismus haben können. Durch die Zahnfleischtaschen in den Blutkreislauf gelangte Bakterien führen häufig neben allgemeinen Sympthomen wie Abgeschlagenheit auch zu schwerwiegenderen und ernst zu nehmenden Erkrankungen. Herzmuskelentzündungen und rheumatische Erkrankungen sind leider keine Seltenheit. Die "Entgleisung" der einfachen Parodontitis zu einer gefährlichen Erkrankung kommt häufiger vor, als sie denken!

Unsere Prophylaxe-Programme

  • Unsere drei Prophylaxeprogramme richten sich je nach Notwendigkeit der Behandlung an unterschiedliche Patientengruppen.
    Vorab führen wir gerne eine kostenlose und unverbindliche individuelle Mundhygieneberatung und einen Risikocheck durch. Durch Erhebung des persönlichen Parodontalstatus und Mundhygienestatus ist es uns möglich, sie qualifiziert und optimal beraten zu können.

Economy

  • Entfernung von Verfärbungen, z.B. Nikotin, Tee, Kaffee, Rotwein.

Standard

  • Entfernung harter und weicher Beläge supragingival (oberhalb des Schleimhautsaumes).
  • Entfernung von Verfärbungen, z.B. Nikotin, Tee, Kaffee, Rotwein.

Professional

  • Mundhygienekontrolle einschließlich weiterer Unterweisungen zur Mundhygiene. mittels anfärben und Erhebung eines Mundhygienestatus.
  • Entfernung tiefliegender harter und weicher Beläge subgingival (unterhalb des Schleimhautsaumes / Zahnfleischtaschen).
  • Spülung und Desinfektion der subgingivalen Zahnfleischtaschen.
  • Entfernung von Verfärbungen, z.B. Nikotin, Tee, Kaffee, Rotwein.
  • Intensivpolitur und Fluoridierung.
  • In schweren Fällen empfehlen wir einen Bakterientest mit unterstützender Antibiotika-Therapie.

Zusätzlich bieten wir auch eine spezielle Langzeit Desinfektion des Zahnhalteapparates mit Periochip  mit dem Wirkungsspektrum von 3 Monaten an sowie auch die Behandlung überempfindlicher Zahnhälse durch Intensivfluoridierung mit dem Wirkungsspektrum von 6 Monaten.

In regelmäßigen Abständen wird durch wiederholte Erhebung des Parodontalstatus eine optimale Kontrolle des Befundes gewährleistet.

  • PSA-Test (Speicheluntersuchung) zur Knochentaschenaktivität (40 €)

Hier besteht eine Aussagemöglichkeit über die akute Aktivität der Knochentaschen. Nicht jede Zahnfleischtasche sorgt permanent für einen Knochenabbau. Dieser Knochenabbau geht immer einher mit der Freisetzung eines bestimmten Eiweismoleküls. Dieses Molekül wird gemessen und daraus gibt es einen Rückschluss auf die Agressivität der Zahnfleischtaschen.

  • Analyse zur Bakterienzusammensetzung in den Zahnfleischtaschen (zwischen 180 und 250 €)

Bei starken Zahnfleischentzündungen die zusätzlich mit Antibiotika behandelt werden müssen, befinden sich in den Zahnfleischtaschen unterschiedlichste Bakterienarten, deren Zusammensetzung wir in einem speziellen Analyseverfahren bestimmen können. Darauf wird dann das entsprechende Antibiotikum abgestimmt.

Rufen Sie uns an und vereinbaren einen Termin, bei dem wir das für Sie individuelle Prophylaxe-Programm ermitteln.

Individual-Prophylaxe (Zahnreinigung)Akupunktur (Schmerzbehandlung)Amalgam-SanierungenLaser-BehandlungenKiefergelenksdiagnostikModerne ProthetikKinderzahnheilkundeImplantologieWurzelbehandlung (Endodontie)ZahnkosmetikOralchirurgieVeneers, CerecÄsthetische ZahnheilkundeBehandlung von AngstpatientenParodontologieKieferorthopädie

Unser Fachgebiet: Ihre Zahnbehandlung

Klicken Sie bitte auf einen der Bereiche innerhalb des Kreisdiagramms, um nähere Informationen zu erhalten: